Aesthetica of a Rogue Hero Staffel 2: Erscheinungsdatum, Neuigkeiten und Gerüchte

Kredit: Arms

Das Harem-Genre geht oft Hand in Hand mit Ecchi, und je nachdem, wie stark letzteres ausgeprägt ist, kann sich das Publikum, das es anzieht, drastisch unterscheiden. Aesthetica of a Rogue Hero fiel zu seiner Zeit eindeutig in die Kategorie Harem und Ecchi, fand sein Publikum, und gibt es fast 10 Jahre später eine Möglichkeit für Staffel 2?

Was bisher in Aesthetica of a Rogue Hero geschah

In den letzten 30 Jahren wurden Menschen durch zufällig auftauchende Portale weltweit in Fantasiewelten entführt. Tausende von Menschen verschwinden, und nur die Hälfte von ihnen kehrt sicher nach Hause zurück. Sie kehren jedoch verändert zurück, da sie nun mächtige körperliche Fähigkeiten und manchmal auch Magie einsetzen können. Sie werden dann von Babel, einer mächtigen Organisation, die von den Vereinten Nationen unterstützt wird, aufgenommen und in Spezialschulen eingeschrieben, wo sie lernen, ihre Kräfte besser zu nutzen. Das wird ihnen gesagt, doch das eigentliche Ziel ist es, sie so auszubilden, dass sie später auf die Schlachtfelder geschickt werden können.

Akatsuki Ousawa hat gerade den Dämonenkönig der Welt besiegt, in die er transportiert wurde. Obwohl die Einheimischen verlangen, dass er bleibt, nachdem er sie von dem Drachen befreit hat, will Akatsuki nach Hause zurückkehren. Es stellt sich heraus, dass er Miu, die Tochter des Dämonenkönigs, entführt hat, um ein Versprechen einzulösen, das er seinem Todfeind gegeben hatte. Sie sind beide in Babel eingeschrieben, wobei Miu als Akatsukis amnesische Schwester durchgeht. Der junge Mann wird schnell als einer der mächtigsten (wenn nicht der mächtigste) Menschen auf dem Campus anerkannt. Eine Tatsache, die er sehr gut kennt, spiegelt sich in seinem Verhalten wider: Akatsuki ist arrogant, voller Selbstvertrauen und in den meisten Situationen ziemlich entspannt. Er ist auch ein sehr aktiver Perverser, der dank seiner Macht nicht davor zurückschreckt, junge Frauen zu befummeln und ihre Unterwäsche zu stehlen. Seine Mätzchen ziehen die Aufmerksamkeit verschiedener Parteien mit unterschiedlichen Motiven auf sich, während dunkle Machenschaften und Unruhen im Zusammenhang mit Mius Verschwinden in der anderen Welt aufkommen.

Was ist mit den Arms los?

Aesthetica of a Rogue Hero wurde am 6. Juli uraufgeführt und endete am 21. September 2012. Regie führt Rion Kujou, das Drehbuch stammt von Ryunosuke Kingetsu und die Musik wurde von Kayo Konishi und Yukio Kondo komponiert. Sie lief über 12 Episoden.

Lassen Sie uns eines gleich vorwegnehmen: Aesthetica of a Rogue Hero ist nicht für jedermann gemacht, nicht einmal für den gelegentlichen Anime-Gucker. Fanservice und Ecchi sind extrem stark ausgeprägt, und was eine nette Geschichte sein sollte, wird in den Hintergrund gedrängt. Was man mit Akatsuki hätte machen können, wird durch schlechte Comedy und hohe Hormonspiegel vergeudet?

Der Protagonist ist ein kleiner Sonderling im Genre: In Harem-Animes wird normalerweise ein durchschnittlich aussehender Held eingesetzt, der angesichts der weiblichen Attribute schwach wird, beim Anblick von Dekolletés in Ohnmacht fällt und sich schluchzend entschuldigt, wenn er den falschen Raum betritt (den mit den nackten Damen)… Hier haben wir es mit einem perfekten „Gary Stu“ in seiner ganzen Pracht zu tun. Akatsuki ist übermächtig, übermäßig selbstbewusst, klug, gut aussehend und fühlt sich in Frauenkörpern äußerst wohl. Er hat auch kein Problem damit, ihre Privatsphäre nicht zu respektieren. Wenn die weiblichen Charaktere dank der Ecchi-Magie nicht nackt oder in kompromittierenden Positionen enden, kann man sicher sein, dass Akatsuki den Fanservice einleitet. Das Szenario will den Zuschauern jedoch zu verstehen geben, dass er loyal und edel in seinen Absichten ist und seine Taten daher als gute Taten zu betrachten sind. Die mentale Gymnastik, die man betreiben muss, um zu rechtfertigen, dass er Miu die Brüste streichelt, um ihr beizubringen, wie man einen BH trägt, dass er weiblichen Angreifern gewaltsam die Unterwäsche auszieht, weil er nicht gegen Frauen kämpfen will, oder dass er zwei Mädchen zum Pinkeln zwingt, um ein drittes zu begleiten, das sich nicht mehr halten kann, bringt einen direkt zu den nächsten Olympischen Spielen. Es ist nicht leicht, dies als Galanterie zu empfinden, vor allem, wenn klar ist, dass er Freude an seinen Taten hat.

Der Rest der Hauptdarsteller besteht aus seinem Harem, und alles, was man findet, sind die üblichen Stereotypen. Ihre Persönlichkeit ist vorhersehbar, und sie sind hier, um ein bestimmtes Kästchen anzukreuzen. Um zu verstehen, wie viel Platz die überstrapazierte Ecchi-Trope einnimmt, muss man sich Fire Force mit Tamaki als einziger Figur vorstellen, der wir folgen müssen, und wie sich die Dinge dann entwickeln würden. Und das ist schade angesichts der interessanten Charaktere, die Aesthetica of a Rogue Hero verbirgt: Kaido und seine Terroristengruppe, Hikami als Teil einer Untergrundorganisation oder die Menschen, die hinter den politischen Unruhen in der Fantasiewelt stecken. Man hätte sich auch damit trösten können, ausführlicher (und besser geschrieben) zu zeigen, wie Miu versucht, sich anzupassen und einzufügen. Die Prämissen der Geschichte werden ignoriert. Auch wenn wir manchmal das Gefühl haben, dass das Szenario irgendwie verschwommen und vage ist, entwickelt sich die Handlung erst in den letzten beiden Episoden, in denen sie alle gegen einige Feinde kämpfen und die Einsätze immer höher werden. Aesthetica of a Rogue Hero hat keine sichtbare Handlung, keine Spannung, und die Konflikte werden beschönigt. Die Animation ist durchschnittlich, aber begrenzt. Das zeigt sich deutlich in den Kampfszenen, wo visuelle Abkürzungen genommen werden. Die Erfahrung des Studios in Hentai- und Ecchi-Produktionen zeigt sich in diesem Titel, in dem die Szenen mit sexuellen Anklängen ausgefeilter sind als die, die eigentlich flüssig sein sollten.

Arms ging in Konkurs und wurde am 4. August 2020 geschlossen.

Was wissen wir bisher über Aesthetica of a Rogue Hero Staffel 2?

Nichts, denn die Serie wurde nie verlängert, und in der Branche wurde nicht einmal darüber gesprochen. In Anbetracht der Tatsache, dass das Studio nicht mehr existiert und Aesthetica of a Rogue Hero nicht populär ist, gibt es keine Chance auf eine zweite Staffel.

Was sagen die Fans zu Aesthetica of a Rogue Hero Staffel 2?

Die Gemeinde ist klein. Aesthetica of a Rogue Hero, ein ziemlicher Nischenanime in einer Kategorie, in der ähnliche Produkte im Überfluss vorhanden sind, und mit nur 12 Episoden, hatte nicht wirklich die Kraft, sich von seinen Ecchi-Kollegen abzuheben. Es gibt keinen Subreddit und es wird nicht auf Twitter diskutiert. Der Begriff taucht zwar in mehreren Beiträgen auf, aber nie als Teil eines echten Gesprächs.

Der Anime erhielt eine mittelmäßige Bewertung auf MAL und eine überraschend gute auf IMDB. Aber wenn man sich die Kommentare zu letzterem ansieht, versteht man, was für ein Publikum ein Anime wie Aesthetica of a Rogue Hero anzieht. Eine zweite Staffel scheint für beide Seiten jedoch nicht in Frage zu kommen.

Wird es Staffel 2 von Aesthetica of a Rogue Hero geben?

Die Light Novel wurde vom 1. Mai 2010 bis zum 28. Februar 2013 veröffentlicht und umfasst 11 Bände. Es wurde von Tetsuto Uesu geschrieben und von Tamago No Kimi illustriert. Der Manga, der in 3 Bänden vom 20. Januar 2012 bis zum 21. Juni 2013 erschien, wurde von Uesu geschrieben und von Haiji Nakasone illustriert. Der Anime wurde 2013 von Funimation in einem Combo-Pack (Blu-ray + DVD) veröffentlicht und enthielt sieben kurze Episoden mit dem Titel „Hajirai Ippai“. Die Waren sind ziemlich knapp: Entweder sind sie schon seit Jahren ausverkauft und man hat sich nie die Mühe gemacht, die Bestände aufzufüllen, oder die Auswahl ist gering.

Nach den Informationen von Google Trends gibt es zwar Suchanfragen nach einer zweiten Staffel, aber sie sind durchschnittlich und erreichen oft Null. Sie könnten das Ergebnis von neuen Zuschauern und Hardcore-Fans sein, die hin und wieder nach Informationen suchen.

Wann wird Aesthetica of a Rogue Hero Staffel 2 veröffentlicht?

Angesichts des Mangels an Informationen, die im Umlauf sind, ist kein Datum verfügbar.

Was können wir in Staffel 2 von Aesthetica of a Rogue Hero erwarten?

Es ist davon auszugehen, dass es nie eine zweite Staffel von Aesthatica of a Rogue Hero geben wird. Das Studio ging unter, die Nachfrage war nicht vorhanden, und der Titel wurde in seinen drei Medien nie populär. Heutzutage würde sich kein Produktionsausschuss mehr dafür entscheiden, da das Projekt keinen finanziellen Wert hätte.