Bester Anime der 90er Jahre – Filme und Serien aller Genres 2022

Egal, ob du ein neuer Anime-Fan bist oder schon seit den 90er Jahren Anime schaust, es gibt einige Anime aus den 1990er Jahren, die du auf keinen Fall verpassen solltest, weil sie einfach zu gut sind. Hier ist also unsere Liste der besten Anime der 90er Jahre, die unvergesslich sind.

Jedes Jahr werden neue Anime produziert, aber viele von ihnen sind von den Animes der 1990er Jahre wie Neon Genesis Evangelion und Yu Yu Hakusho inspiriert. Anime aus den 1990er Jahren zu sehen, würde dir besonders viel Spaß machen, weil du dann die ursprüngliche Handlung und Animation kennst, die in der Zukunft viel mehr Anime konstruiert hat. Es gibt jedoch immer noch einige wunderbare Anime aus den 1990er Jahren, die selbst in der heutigen Zeit nichts mit ihrer Handlung und Animation gemein haben.

Wenn du aus den 90er Jahren kommst und seitdem Anime geschaut hast, dann wirst du dich gerne an diese Zeit zurückerinnern. Vielleicht findest du in dieser Liste sogar einen Lieblingsanime aus deiner Kindheit, der dich nostalgisch und fröhlich macht. Mach dir keine Sorgen, dass du enttäuscht sein könntest, denn wir haben dafür gesorgt, dass jeder 90er-Jahre-Anime in dieser Liste ins Rampenlicht gerückt wird, was er vielleicht vorher nicht geschafft hat.

Diese Liste der besten Anime aus den 1990er Jahren ist einer der vielen animebasierten Artikel auf dieser Website. Wenn Sie gerne über Anime lesen, wird Ihnen unser Artikel über Statistiken und Fakten zur Anime-Industrie gefallen. Haben Sie auf die Veröffentlichung eines Anime der nächsten Saison gewartet, aber er ist immer noch nicht erschienen? Lesen Sie darüber auf unserer Website, wo es Artikel über eine Vielzahl von Anime-Staffeln gibt, darunter Darling in the Franxx Staffel 2, No Game No Life Staffel 2, Kabaneri of the Iron Fortress Staffel 2, Yuri on Ice Staffel 2 und viele mehr.

1. Cowboy Bebop

Kredit: Sonnenaufgang

Cowboy Bebop wurde 1998 veröffentlicht und ist nach wie vor einer der besten Anime aller Zeiten. Obwohl es sich um einen kurzen Anime mit nur 26 Episoden handelt, hat er die Herzen der Zuschauer weltweit erobert. Der Film hat nichts von seiner Popularität eingebüßt, denn er wird derzeit auch auf Netflix ausgestrahlt und hat viele Anime dieser Generation inspiriert.

Die Handlung ist im Jahr 2071 angesiedelt, wo aufgrund bestimmter Umstände alle Menschen auf andere Monde und Planeten auswandern müssen. Die ganze Situation ist ein Chaos, das von der Polizei des Inter-Solar-Systems bewältigt werden muss. Doch die Polizei ist nicht kompetent genug und bezahlt Kopfgeldjäger, die Cowboys, um ihnen zu helfen. Spike Spiegel ist der Protagonist des Anime und er hat ein Schiff namens Bebop, mit dem er durch den Weltraum reist. Er hat eine Mannschaft voller exzentrischer Spinner wie ihn, aber sie machen den Anime so unterhaltsam, indem sie ihm Humor verleihen. Cowboy Bebop hat auch einen so guten und klassischen Anfang.

2. One Piece

Kredit: Toei Animation

Diese Liste wäre nicht vollständig ohne das Beste vom Besten, One Piece. Es ist einer der drei großen Anime, neben Naruto und Bleach. Die 90er Jahre endeten damit, dass sie der Welt einen unersetzlichen Anime bescherten: One Piece, der 1999 auf den Markt kam. Sie wird von Toei Animation produziert und ist noch nicht abgeschlossen. Mit über 1000 Episoden ist sie die 17. längste Anime-Serie. Der Manga, auf dem der Anime basiert, wurde von Eiichiro Oda geschrieben. Der One Piece-Manga hat mehrere Rekorde gebrochen und auch der Anime hat sich sehr gut verkauft.

One Piece erzählt die Geschichte von Monkey D. Luffy, einem Jungen, der davon träumt, der Piratenkönig zu werden. Doch Luffy merkt bald, wie schwierig es ist, der Piratenkönig zu werden. Daher gründet er die Strohhutpiraten, so heißen die Mitglieder seiner Crew, die er rekrutiert. Der Anime zeigt dann die Abenteuer von Luffy und seinen Crewmitgliedern, die durch die Welt reisen, spannende Kämpfe austragen und Zeit miteinander verbringen.

3. Yu Yu Hakusho

Kredit: Pierrot

Yu Yu Hakusho ist ein weiterer unvergesslicher Anime aus den 90er Jahren. Es ist eine Shounen-Klasse mit vielen tollen Kämpfen. Besonders der schwarze Turnierbogen aus dem Anime ist einer, der alle anderen Turnierbögen übertrifft. Die Animation ist mehr als gut. Es ist rasant und lässt die Kämpfe zu 100 % nach ihrem Potenzial aussehen. Yu Yu Hakusho hat so viele Anime inspiriert, aber er ist immer noch unschlagbar, und die Anime-Fans der neuen Generation sehen ihn immer noch, weil sie sich diese spektakulären Kämpfe nicht entgehen lassen wollen.

Sie umfasst 112 Episoden und wird von Studio Pierrot produziert. Seine Handlung und Animation haben dazu geführt, dass er von 1993 bis 1995 dreimal den Animage Anime Grand Prix gewonnen hat.

Der Anime erzählt die Geschichte eines 14-jährigen Jungen namens Yuusuke Urameshi, der stirbt, weil er einen kleinen Jungen gerettet hat. Die Autoritäten der Geisterwelt erkannten, dass er sich mehr um andere kümmerte als um sich selbst, und beschlossen, ihm ein weiteres Leben zu schenken. Allerdings muss er zunächst verschiedene Missionen erfüllen und ein Geisterdetektiv werden. Yu Yu Hakusho ist ein Anime voller Komik, Kämpfe und liebenswerter Figuren.

4. Mobile Suit Gundam Wing

Kredit: Nippon Sunrise

Mobile Suit Gundam Wing ist eine Franchise der Gundam-Reihe, die sehr populär wurde und von den Fans bis heute geliebt und in Erinnerung behalten wird. Die Geschichte spielt im Jahr 2200, wo ein Krieg zwischen der Erde und ihren Kolonien im Weltraum tobt. Die Führer auf der Erde unterdrücken die Weltraumkolonien, weil sie über mehr militärische Macht verfügen. Gleichzeitig kämpfen die Orbitalkolonien mit Hilfe eines Anführers um ihre Unabhängigkeit. Der Anführer wird jedoch ermordet.

Fünf Jahre nach der Ermordung kommen 5 Piloten aus Weltraumkolonien auf der Erde an und tragen von Wissenschaftlern hergestellte Anzüge, die als Gundams bekannt sind. Ihr Ziel ist es, eine schattenhafte Organisation zu besiegen, um ihrer Heimat Frieden zu bringen.

Dieser Anime wurde so beliebt, dass er sogar im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Es gibt zahlreiche Adaptionen in Form von Videospielen, Mangas und Light Novels.

5. Neon Genesis Evangelion

Kredit: Gainax / Tatsunoko

Neon Genesis Evangelion ist ein buchstäblich goldener Anime. Viele Mecha-Anime sind danach entstanden, aber keiner von ihnen war so gut wie dieser. Der Anime hat eine tolle Handlung und die Charaktere sind einzigartig. Sie stellen die Schwierigkeiten mit Entfremdung und Depression dar, mit denen der Regisseur Hideaki Anno im Laufe seines Lebens zu kämpfen hatte. Die Figuren sind also für viele Menschen, die mit ähnlichen Problemen konfrontiert sind, nachvollziehbar.

Die Hauptfigur des Anime ist Shinji, der von seinem Vater in einer Organisation namens NERV rekrutiert wird. Der Zweck der Organisation und die Aufgabe des Jungen ist es, einen Roboter namens Evangelion zu steuern, um gegen Monster namens „Angels“ zu kämpfen. Während Shinjis Mission darin besteht, die Menschheit zu retten, indem er sein eigenes Leben riskiert, kämpft er auch mit den psychologischen Problemen, die er in sich trägt.

6. Slam Dunk

Kredit: Toei Animation

Endlich steht ein Sport-Anime aus den 90ern auf der Liste. Slam Dunk ist ein Anime, der seinen Namen als einer der besten Sport-Anime aller Zeiten bis zum heutigen Tag beibehalten hat. Er hat weltweit so viele Fans, dass er sogar auf Netflix und Prime Video verfügbar ist. Das Besondere daran ist, dass es auch Zuschauer, die keine Sportfans sind, süchtig macht.

Slam Dunk wurde 1993 ins Leben gerufen und hat insgesamt 101 Episoden. Es folgt die Geschichte von Hanamichi Sakuragi, der ein Mädchen liebt und dem Basketballteam beitritt, um sie zu beeindrucken. Obwohl er Basketball überhaupt nicht mag. Als Hanamichi jedoch anfängt, Basketball zu spielen, merkt er, wie gut er darin ist. Außerdem erfährt er, dass es noch so viel mehr über Basketball gibt, was er gar nicht wusste. Schon bald verliebt er sich in den Ort und begeistert sich für ihn. Das Spiel zu gewinnen, ist für ihn alles. Im Laufe des Anime entwickelt sich Hanamachi als Spieler und als Mensch weiter. Slam Dunk ist ein unterhaltsamer Anime für Menschen jeden Alters.

7. Berserker

Kredit: GEMBA / Millepensee

Obwohl es bereits Remakes von Berserk gibt, ist die 1997er Version dieses Anime immer noch die beste. Der Anime hat einen großartigen Soundtrack, Animation, Setting, Storyline und Charaktere, was ihn absolut perfekt macht. Der einzige Nachteil dieses Anime ist jedoch, dass er nur den Black Swordsman-Arc abdeckt und nicht den erstaunlichen Golden Age-Arc. Aus diesem Grund hat der Anime nur 25 Episoden, aber diese Episoden sind trotzdem großartig und jede Minute wert.

Der Anime erzählt die Geschichte eines Schwertkämpfers namens Guts, der ein Söldner ist. Er nennt sich selbst „The Black Swordsman“ und bezieht sich damit auf die Zeit, als er Mitglied der Band of the Hawk war, einer Gruppe von Söldnern.

8. Großer Lehrer Onizuka

Kredit: Pierrot

Zum Schluss noch ein Comedy-Anime auf der Liste. Der Anime Great Teacher Onizuka aus dem Jahr 1999 ist ein Anime, der dich den ganzen Tag über zum Lachen bringt und unterhält. Sie wird vom berühmten Studio Pierrot produziert und umfasst insgesamt 43 Episoden.

Der Anime erzählt die Geschichte des 22-jährigen Eikichi Onizuka, der früher ein Gangster war, bevor sich seine Lebensziele änderten: Er wollte Lehrer werden, um bei den jungen Highschool-Mädchen beliebt zu sein. Er erwirbt ein Lehramtsdiplom an einem durchschnittlichen College und erhält dann eine Stelle als Lehrer.

Doch anstatt sich mit einem Highschool-Mädchen zu verabreden, findet Onizuka etwas viel Wichtigeres, nämlich sein Gewissen und seine Moral. Ihm wird klar, dass er das Unterrichten liebt und der beste Lehrer aller Zeiten werden will. Der Anime hat urkomische Momente, in denen Onizuka pervers ist und sich abmüht, aber er zeigt auch, wie sich Onizuka von einem Punk zu einem völlig anderen Menschen entwickelt, der sich seiner Karriere widmet.

9. Dragon Ball Z

Kredit: Toei Animation

Vergessen Sie die Liste der 90er Jahre, denn keine Liste der besten Anime aller Zeiten kann ohne Dragon Ball Z vollständig sein. Mit Worten lässt sich nicht beschreiben, wie fantastisch dieser Anime ist, der weltweit so beliebt ist, dass kein anderer Anime ihn in Sachen Popularität übertreffen kann. So viele Menschen haben Dragon Ball Z in ihrer Kindheit gesehen, und obwohl sie keine Anime-Fans sind, haben sie Dragon Ball Z geliebt.

Der Anime erzählt die Geschichte von Goku, der ein friedliches Leben mit seiner Frau und seinem Sohn führt. Doch nach fünf Jahren, in denen er das World Martial Arts Tournament gewonnen hat, trifft ein gefährlicher Feind namens Raditz auf Goku und erzählt ihm, dass er sein verlorener großer Bruder ist und Goku von der ausgestorbenen Rasse der Saiyaan abstammt. Er erinnert Goku daran, dass er als Baby auf die Erde geschickt wurde, um die Erde zu erobern und zu zerstören, aber eine Kopfverletzung führte dazu, dass er seine gewalttätige Natur verlor und freundlich und hilfsbereit wurde.

Da Raditz nicht in der Lage ist, Goku gewaltsam zurückzuholen, warnt er ihn vor einem starken Feind, der sich der Erde nähert und die Macht hat, sie vollständig zu zerstören. Es gibt einen Krieg zwischen allen, um die sieben Drachenkugeln zu finden und jeder, der schwach ist, wird getötet. Dragon Ball Z hat viel Komik, Kampfsport und Kämpfe, die großartig sind. Ganz zu schweigen davon, dass auch die Soundtracks fantastisch sind.

10. Rurouni Kenshin

Kredit: Studio Gallop / Studio Deen

Rurouni Kenshin ist ein Samurai-Anime und nach wie vor einer der besten in diesem Genre. Ähnlich wie die anderen Anime auf dieser Liste hat auch Rurouni Kenshin die Entstehung vieler späterer Samurai-Anime inspiriert. Einer der Hauptgründe, warum dieser Anime immer noch so gut angesehen ist, ist, dass der Anfang dieses Anime sehr gut und fesselnd ist. Außerdem bleibt die Handlung während des gesamten Anime sehr interessant. Das Tempo ist perfekt, weder zu langsam noch zu schnell.

Der Hauptkritikpunkt an Rurouni Kenshin ist jedoch, dass die Macher aufgrund der Popularität des Anime die Geschichte des Anime weitergeführt haben, obwohl sie im Manga zu Ende war. Es gibt verschiedene Kritiken der Fans über die Filler-Episoden, aber nur Filler-Episoden im Anime haben die Bewertung des Anime beeinflusst. Daher wird dem Anime der Satz „halb gut, halb schlecht“ angehängt, wenn man über ihn spricht.

Die Serie wurde von 1996 bis 1998 ausgestrahlt. Der Manga, auf dem der Anime basiert, wurde von Nobuhiro Watsuki geschrieben und illustriert. Der Anime dreht sich um Himura Kenshin, einen großen Schwertkämpfer. Seinen Namen zu hören, lässt seine Gegner vor Angst erzittern. Himaru beschließt jedoch, seine verkorkste Vergangenheit hinter sich zu lassen und ein neues Leben zu beginnen, und so beginnt er, in Japan herumzureisen. Himuras Lebensmotiv ist es, Menschen zu helfen, wann immer er kann, damit er für die Morde, die er begangen hat, büßen kann. Auf seiner Reise trifft er auf eine Frau, die darum kämpft, den Ruf ihrer Kampfsportschule zu retten. Himura hilft ihr, und im Gegenzug bittet sie ihn, in ihrem Dojo zu wohnen. Himura beginnt, in ihrem Dojo zu leben, und im weiteren Verlauf der Serie sieht man, wie Himura gegen seine Rivalen aus der Vergangenheit kämpfen muss, aber auch weiterhin anderen und der Frau hilft.

11. Sailor Moon

Kredit: Toei Animation

Sailor Moon ist ein Anime, der nicht nur in Japan, sondern auch im Westen sehr populär wurde. Sie wurde von 1992 bis 1997 ausgestrahlt, und auch nach all diesen Jahren hat ihre Popularität nicht nachgelassen. Es werden immer noch so viele Artikel verkauft, und egal, wo auf der Welt eine Comic-Con stattfindet, es gibt dort immer Sailor-Moon-Cosplays.

Für viele Menschen war Sailor Moon der allererste Anime. In den meisten Animes mit Superkräften ist der Protagonist ein Mann, aber in Sailor Moon sind alle Hauptfiguren Mädchen. Der Anime erzählt die Geschichte einer Highschool-Schülerin namens Usagi Tsukino. Sie führt ein normales Leben, das auf den Kopf gestellt wird, als sie eine Katze namens Luna trifft. Luna ist eine magische Katze, die Usagi sagt, dass es ihr Schicksal ist, die Wächterin des Planeten Erde, Sailor Moon, zu werden. Anfangs ist sie davon nicht überzeugt, aber als sie merkt, dass die Bedrohung durch einen Feind immer größer wird, muss sie kämpfen, um das zu schützen, was sie hat. Sailor Moon ist ein Anime, in dem Freundschaft, Vertrauen und Zusammenarbeit im Vordergrund stehen.

12. Pokemon

Kredit: OLM, Inc.

Pokemon ist eine der beliebtesten Anime-Serien weltweit und hat eine bemerkenswert große Fangemeinde. Pokemon wurde auf den wichtigsten Streaming-Plattformen ausgestrahlt, darunter Cartoon Network, Disney und sogar Netflix. Das Beste an Pokemon ist, dass es von Menschen jeden Alters gesehen werden kann, egal ob Erwachsene oder Kinder, jeder liebt Pokemon.

Der Anime verkaufte sich sehr gut und wurde sogar in verschiedenen Videospielen umgesetzt, die alle sehr erfolgreich waren. Es gab auch einen Live-Action-Film, Fanartikel und sogar einen Themenpark. Es gibt kaum jemanden aus den 90er Jahren oder sogar aus dieser Generation, der noch nie etwas von Pokemon gehört hat.

Pokemon erzählt die Geschichte von Ash, der davon träumt, ein Pokemon-Meister zu werden. Er nimmt die Hilfe seiner Freunde und seines berühmten Pokemon Pikachu in Anspruch. Der Anime folgt den Abenteuern von Ash und seinen Freunden, die auf der Suche nach neuen Pokemon um die Welt ziehen. Sie sehen sich jedoch Bedrohungen durch den Feind und auch durch Team Rocket ausgesetzt, gegen die sie mit aller Kraft ankämpfen.

Pokemon ist voller liebenswerter Charaktere, vor allem Pikachu ist eine äußerst beliebte Figur in der Serie. Eine Sache, die einem nach dem Anschauen von Pokemon nicht mehr aus dem Kopf geht, ist „Pokemon gotta catch ‚em all“.

13. Trigun

Kredit: Madhouse

Trigun ist ein weiterer fantastischer Anime aus den 90er Jahren, der von dem berühmten Studio Madhouse entwickelt wurde. Obwohl der Anime nur 26 Episoden umfasst, erfreute er sich großer Beliebtheit und wurde ein großer Hit. Trigun wurde im Ausland sehr bekannt, vor allem in den USA, nachdem es auf Toonami ausgestrahlt wurde. Der Anime erhielt auch viele positive Kritiken von Kritikern

Trigun wurde am 1. April 1998 gestartet und bis zum 30. September 1998 ausgestrahlt. Die Handlung ist in Gunsmoke angesiedelt, einer Wüstenwelt. Hier erhalten die beiden Versicherungsagenten Milly Thompson und Meryl Stryfe den Auftrag, Vash the Stampede zu finden. Er ist ein Schurke, auf den ein Kopfgeld von 60 Milliarden Dollar ausgesetzt ist, weil er die Stadt Juli zerstört hat. Kopfgeldjäger versuchen immer wieder, Vash the Stampede zu fangen und verursachen dabei Chaos. Vash kann sich jedoch an nichts mehr erinnern, weil er eine retrograde Amnesie erlitten hat. Tatsächlich reist er herum und hilft anderen.

Dieser Anime bietet Ihnen eine Vielzahl von Genres an einem Ort. Sci-Fi, Komödie, Action, alles. Das ist es, was Trigun so besonders macht.

14. Geist in der Hülle

Kredit: Produktion I.G

Ghost in the Shell ist ein Thrillerfilm, der auf dem gleichnamigen Manga von Masamune Shirow basiert. Der Film ist so gut, dass er von offizieller Seite als einer der besten Anime- und Science-Fiction-Filme bezeichnet wurde. Dieser Zeichentrickfilm ist anders als die anderen, denn er ist nicht nur fröhlich und regenbogenfarben. Es zeigt philosophische Wahrheiten über die Suche nach der eigenen Identität in einer Zeit, in der Technologie alles ist.

Die Handlung ist im Jahr 2029 angesiedelt, in dem die Technologie weit fortgeschritten ist und Cyborgs zur Normalität gehören. Die Protagonistin des Anime ist Major Motoko Kusanagi, eine Frau, die einer Spezialeinheit der Polizei vorsteht. Ihr Ziel ist es, einen Hacker namens „Puppet Master“ zu finden, der die Fähigkeit hat, den Verstand von Cyborgs zu hacken, um so an all ihre Informationen zu gelangen und sie zu missbrauchen.

Ghost in the Shell hat die Entstehung zahlreicher weiterer Filme inspiriert, darunter die amerikanische Zeichentrickserie Avatar. Ghost in the Shell“ war ein Film, der für die Menschen von damals nicht nachvollziehbar war, aber wenn sie ihn jetzt sehen, können sie ihn in der heutigen Zeit besser verstehen. Oh, und sie zeigt auch die Risiken auf, die mit dem Einsatz von Robotern bei der Arbeit verbunden sind. Seien Sie vorsichtig, denn das Jahr 2029 ist nur noch ein paar Jahre entfernt.

15. Yu-Gi-Oh!

Kredit: Toei Animation

In einer Zeit, in der die meisten Shounen-Anime mit Superkräften kämpften, wurde Yu-Gi-Oh durch die Einführung des Kampfspiels mit Karten zu einem Gamechanger. Der Anime war ein so großer Erfolg, dass er zu einer der umsatzstärksten Medienserien aller Zeiten wurde. Yu-Gi-Oh ist eine Anime-Serie mit einer großen weltweiten Fangemeinde. Er gehört zu den Animes aus den 90er Jahren, die in Bezug auf ihre Popularität noch immer nicht alt geworden sind.

Yu-Gi-Oh wurde vom 4. April 1998 bis zum 10. Oktober 1998 ausgestrahlt und besteht aus insgesamt 27 Episoden. Er wird von Toei Animation produziert und von Kazuki Takahashi geschrieben. Der Anime erzählt die Geschichte von Yugi Mutou, einem kleinen Jungen, der in der Schule gemobbt wird. Die einzige Möglichkeit, sich die Zeit zu vertreiben, besteht darin, in der Spielothek seines Großvaters eine Menge Spiele zu spielen. Dort findet er ein uraltes Spiel namens „Millennium Puzzle“. Während er es spielt, entfesselt Yugi einen seltsamen Geist namens „König der Spiele“, der Yugis Körper zu seinem Wirt macht. Yugi hat dann eine alternative Persönlichkeit namens „Yami Yuugi“, die immer dann die Kontrolle übernimmt, wenn Yugi ein Problem hat.

Immer wenn jemand versucht, Yugi zu schikanieren, zwingt der Geist ihn in ein „Schattenspiel“, in dem die Dunkelheit des Herzens des Gegners sichtbar wird und er mit einem „Strafspiel“ bestraft wird. Im Laufe des Anime finden Yugi und seine Freunde heraus, was hinter dem Geist steckt, und versuchen, ihm zu helfen.

Yu-Gi-Oh ist eine Anime-Serie mit einer nicht ganz so klischeehaften Handlung, und das macht sie so interessant. Ein Anime der 90er Jahre, den man unbedingt gesehen haben muss, weil es in den letzten Jahren nichts Vergleichbares gab.

16. Initiale D

Kredit: Gallop / Studio Comet

VrOOooooom es ist endlich Zeit für die berühmte Autorennserie der 90er Jahre. Initial D ist eine Anime-Serie, die eine der besten Sport-Anime-Serien überhaupt bleibt. Für alle, die Autos oder Sport lieben, wird Initial D einen ganz anderen Platz in ihrem Herzen einnehmen. Es ist ein Anime, der ein Gefühl der 90er Jahre vermittelt und gleichzeitig die japanische Kultur widerspiegelt. Initial D bietet alles, von der Action über die Geschichte bis hin zu einem unvergesslichen Soundtrack. Man kann einfach nicht genug über diesen Anime sagen.

Was macht Initial D so realistisch? Nun, Keiichi Tsuchiya war ein Berater für diese Serie. Er ist Stuntman bei Fast & Furious und außerdem ein professioneller Straßenrennfahrer. Ja, die Macher haben sich für diesen Anime wirklich ins Zeug gelegt, und das macht ihn so besonders.

Die Handlung spielt in den späten 1990er Jahren in der japanischen Präfektur Gunma. Der Anime dreht sich um Takumi Fujiwara, einen durchschnittlichen Achtzehnjährigen, der kein besonderes Interesse an Autos hat. Sein Vater besitzt einen Tofu-Laden und Takumi liefert täglich mit dem Auto Tofu in die Berge von Akira. Für ihn ist das Autofahren nur ein Teil seines Arbeitsalltags.

Eines Tages kommt ein bekanntes Team von Autorennfahrern, die Akagi Red Suns, in die Stadt Akina, um den örtlichen Gebirgspass herauszufordern, damit sie sich den Titel des schnellsten Autorennteams in der Gegend verdienen können. Sie werden jedoch überrascht, als ein alter Toyota AE86 eines ihrer Asse überholt. Später werden die Brüder Takahashi auf einen unbekannten Fahrer aufmerksam, der ein altes Auto hat, aber ein großes Talent für den Straßenverkehr. Von diesem Tag an ändert sich Takumis normales Leben, denn die Leute werden auf sein Talent aufmerksam. Der Anime zeigt die Abenteuer von Takumi mit Fahrszenen, die das Herz höher schlagen lassen.

17. Outlaw Star

Kredit: Sonnenaufgang

Outlaw Star ist ein Abenteuer- und Weltraumoper-Anime, der seit 1998 ausgestrahlt wird. Jeder, der ein Fan des Weltraum-Anime-Genres ist, hat wahrscheinlich Outlaw Star gesehen oder zumindest davon gehört. Eine Liste von Animes aus den 90er Jahren wäre nicht vollständig ohne die Erwähnung von Outlaw Star, einem legendären Weltraum-Anime, der immer noch Fans hat, die seinen Namen skandieren, wenn sie nach ihren Lieblingsanimes aus den 90er Jahren gefragt werden.

Der Protagonist des Anime ist ein Junge namens Gene Starwind, der davon träumt, sein eigenes Schiff zu steuern. Sein Traum ist jedoch nicht so leicht zu verwirklichen, weshalb er und sein Freund meist Gelegenheitsjobs auf dem Planeten Sentinel III verrichten. Zum Glück wendet sich das Blatt, als sie einen Auftrag für die Schatzsucherin Rachel Sweet annehmen. Gene und sein Freund haben den Auftrag, ein Mädchen namens Melfina zu beschützen. Beide werden zu ihrem Schutz auf den Outlaw Star, ein fortschrittliches Schiff, geschickt. Der Anime folgt den Abenteuern von Gene und der Schiffsbesatzung, die versuchen, das Geheimnis von Melfina zu lüften, während sie gleichzeitig gegen Magier, Kopfgeldjäger, Piraten und viele andere Feinde kämpfen.

Outlaw Star hat von Fans und Kritikern überwiegend sehr positive Kritiken erhalten. Der Anime wird vor allem für seinen großartigen Animationsstil, die Handlung und die Komik geschätzt. Obwohl einige Zuschauer meinten, dass die Handlung des Animes nach einigen Episoden etwas langweilig wird.

18. Prinzessin Mononoke

Kredit: Studio Ghibli

Der erste Animationsfilm, der es in diese Liste geschafft hat, ist der Film Prinzessin Mononoke von 1997 aus dem berühmten Studio Ghibli. Dieser Film ist ein wortwörtliches Kunstwerk, das von vielen Kritikern gewürdigt wurde und weltweit für seine interessante Handlung, die Animation und die schöne Musik bekannt ist. Der Film ist auch auf Netflix und Prime Video verfügbar, was bedeutet, dass die Popularität und die Nachfrage nach dem Film immer noch nicht nachgelassen haben.

Der Film beginnt mit einem Prinzen namens Prinz Ashitaka, der ein Wildschwein tötet, das eine Bedrohung für sein Dorf darstellt. Doch das Töten des Wildschweins hinterlässt bei Ashitaka einen tödlichen Fluch auf seinem Arm, der sich bald ausbreiten wird. Ashitakas letzte Hoffnung besteht darin, in ein Dorf zu reisen, von dem er erwartet, dass es seinen Fluch heilen kann. Auf seinem Weg erreicht Ashitaka einen Ort namens Eisenstadt. Nach seiner Ankunft erfährt er, dass die Stadt von einem „Wolfsmädchen“ und den Waldgeistern bedroht wird. Ashikata beginnt jedoch bald, diesen Konflikt besser zu verstehen, nachdem er den Wald selbst erkundet hat. Daher beschließt Ashikata, das Problem zwischen dem Wald und der Eisenstadt zu lösen, damit auf beiden Seiten Leben gerettet werden können.

Der Anime stammt aus der Feder von Hayao Miyazaki, und die Protagonistin, Prinzessin Mononoke, hat nichts mit den traditionellen Disney-Prinzessinnen der 90er Jahre gemein. Prinzessin Mononoke zeigt eine starke weibliche Protagonistin, die bereit ist, alles zu tun, um die zu schützen, die sie liebt. Sie ist ein knallharter Charakter, der weiß, wie man seine Fäuste einsetzt.

19. Jäger x Jäger

Kredit: Nippon Animation / Madhouse

Echte Anime-Fans, insbesondere solche, die Shonen lieben, zählen diesen Anime wahrscheinlich zu ihren Favoriten. Die 1999er Version von Hunter x Hunter ist ein Shonen-Klassiker, der definitiv einen Platz auf dieser Liste verdient. Er wird von einem der führenden japanischen Animationsstudios, Studio Madhouse, produziert. Es ist ein weltweit berühmter Anime, der von Kritikern wegen seiner Animation, der herausragenden Handlung, der gut gebauten Charaktere und der Kämpfe, die einem buchstäblich den Mund öffnen, sehr geschätzt wird.

In diesem Anime gibt es ein Konzept von „Jägern“, die Experten in verschiedenen Bereichen sind. Jeder Jäger erhält eine beträchtliche finanzielle Unterstützung, aber um ein Jäger zu werden, muss er eine Jägerlizenz erwerben, die eine Prüfung erfordert. Die Jägerprüfung variiert von Jahr zu Jahr und hat eine sehr geringe Erfolgsquote.

Der Anime dreht sich um Gon, einen 12-Jährigen, der die Prüfung ablegen will, um seinen Vater zu finden, den er nie kennengelernt hat. Auf seinem Weg trifft Gon auf die drei Charaktere Killua Zoldyck, Kurapika und Leorio Paladiknight, die alle aus unterschiedlichen Gründen Jäger werden wollen.

Im Laufe des Anime entwickeln die vier Charaktere eine enge Freundschaft zueinander. Vor allem Gon und Killua, die bis zum Ende des Anime zusammenbleiben, neue Kräfte erlernen und viel stärkere Gegner als sie besiegen. Hunter x Hunter ist ein Anime, der so gut ist, dass man sich nicht davon abhalten kann, ihn in einem Rutsch zu schauen.

20. Serielle Experimente Lain

Kredit: Triangle Staff

Obwohl dieser Anime aus dem Jahr 1998 stammt, scheint er seiner Zeit voraus zu sein. Obwohl sich die Computer 1998 noch in der Entwicklung befanden und es noch kein Wifi gab, hat Serial Experiments Lain bereits vorhergesagt und dargestellt, wie sich diese Technologie auf die Gesellschaft auswirken wird. Es handelt sich um eine kurze psychologische Zeichentrickserie mit 13 Episoden, die sich mit Themen wie Kommunikation und Identität beschäftigt.

Der Anime erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, Lain Iwakura, deren Leben sich völlig verändert, als sie eine E-Mail von einer Freundin erhält, die Selbstmord begangen hat, Chisa Yomoda.

Lain ist ein introvertierter Mensch, der sich nicht wirklich für Technik interessiert. Doch nachdem sie die E-Mail gelesen hat, wird Lain in die Welt der Computertechnik hineingezogen. In der E-Mail hieß es, dass Chisa nicht tot ist, aber sie hat ihr physisches Ich verlassen und lebt in der virtuellen Welt. Im Laufe des Anime beginnt Lain Dinge zu erkennen, die sie sich nie hätte vorstellen können. Der Grund, warum dieser Anime so bedeutsam ist, liegt darin, dass er zeigt, wie die Technologie jeden in dieser Zeitspanne beeinflusst hat. Es ist ein Anime, mit dem wir uns auch zweiundzwanzig Jahre nach seinem Ende noch identifizieren können.

21. Meine Nachbarin Totoro

Kredit: Studio Ghibli

Ein weiterer Ghibli-Film auf der Liste, denn Ghibli-Filme sind nun mal… erstaunlich. My Neighbour Totoro ist ein Animationsfilm, der buchstäblich nie alt wird. Es handelt sich um einen einfachen Film, der jedoch von Menschen jeden Alters genossen werden kann. Dieser Film brach in Japan viele Rekorde, gewann eine Vielzahl von Preisen und wurde weltweit berühmt. Der Film aus dem Jahr 1998 ist sogar auf Netflix zu sehen, weil die Leute ihn gerne mehrfach ansehen.

My Neighbour Totoro erzählt die Geschichte von zwei jungen Mädchen, Satsuke und ihrer kleinen Schwester Mei, die mit ihrem Vater in ein neues Dorf ziehen und darauf warten, dass es ihrer Mutter im nahe gelegenen Krankenhaus besser geht. Der Anime zeigt, wie die beiden freundliche und lustige Geister in ihrer Stadt finden und neue Orte erkunden. Die Augenweide dieser Serie ist die riesige, knuddelige und äußerst liebenswerte Figur Totoro und Nekobasu, eine Katze, die springt und Totoro und andere Geister zu ihren Zielen bringt.

My Neighbour Totoru ist ein Wohlfühlfilm, der für seinen außergewöhnlich schönen Kunststil, seine liebenswerten Figuren und seinen herzerwärmenden Soundtrack bekannt ist. Der Film ist nach wie vor so berühmt, dass sein Merchandise im Jahr 2019 einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Dollar erzielte.

22. Kardakapitän Sakura

Kredit: Madhouse

Hier ist ein weiterer Anime mit magischen Mädchen auf der Liste. Es ist alles rosa, bezaubernd, romantisch und magisch, der klassische Anime Cardcaptor Sakura. Die Animation dieses Animes ist extrem gut, obwohl er aus den 90er Jahren stammt, aber das wäre keine Überraschung, da das Animationsstudio Studio Madhouse ist. Der Anime ist sowohl in Japan als auch im Westen sehr bekannt, weshalb er auch auf dem amerikanischen Netflix zu sehen ist.

Cardcaptor Sakura hat 70 Episoden, die zwischen 1998 und 2000 ausgestrahlt wurden. Das Beste an diesem Anime ist, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene ihn genießen können. Der Anime dreht sich um die Grundschülerin Sakura Kinomoto. Sakuras Leben ändert sich völlig, als sie versehentlich einen Satz magischer Karten in die Welt entlässt. Dann wird ihr klar, dass sie alle Karten zurückholen muss, da sonst eine große Zerstörung droht.

23. Detektiv Conan

Kredit: TMS Entertainment

Detective Conan, auch bekannt als Case Closed, ist eine Erfolgsserie aus dem Jahr 1996. Die Serie war für die Macher aufgrund ihrer Popularität so profitabel, dass die ursprüngliche Serie immer noch fortgesetzt wird. Es wurden bereits mehr als 1033 Episoden veröffentlicht, abgesehen von anderen Nebengeschichten und Filmen.

Detective Conan erzählt die Geschichte von Shinichi Kudou, einem außergewöhnlich klugen Highschool-Schüler, der oft mit der Polizei zusammenarbeitet und in der Lage ist, sehr schwierige Fälle zu lösen, die fast unmöglich erscheinen. Die Dinge nehmen jedoch eine interessante Wendung, als er während einer Untersuchung durch einen Hinterhalt von der Schwarzen Organisation gewaltsam entführt wird. Sie verabreichen ihm zwangsweise ein gefährliches Versuchsmedikament, um ihn zu töten. Zum Glück bringt ihn die Droge nicht um, aber sie macht ihn körperlich zu einem Kind.

Daraufhin taucht er unter und hält sich vor seinem besten Freund versteckt. Ein Freund der Familie schlägt ihm jedoch vor, seine Identität zu ändern, und so wird er Conan Edogawa. Er beginnt, bei seiner besten Freundin und ihrem Vater zu wohnen, der ebenfalls Detektiv ist, und hilft heimlich hinter dem Bildschirm bei der Lösung der Fälle. Gleichzeitig versucht er, mehr über die schwarze Organisation herauszufinden, und hofft, eines Tages in sein wahres körperliches Ich zurückkehren zu können.

24. Digimon

Kredit: Toei Animation

Wenn du Pokemon geliebt hast, dann wirst du Digimon bestimmt lieben. Das Konzept ist Pokemon sehr ähnlich, aber der Anime selbst ist auch gut. Eine weitere Besonderheit von Digimon ist, dass es auch wichtige Themen wie Scheidung und Tod behandelt. Das bedeutet also, dass Digimon ein Anime für Kinder und Erwachsene sein kann. Wenn man erwachsen ist, heißt das nicht, dass man keine bunten und niedlichen Zeichentrickfiguren sehen kann, oder?

Digimon Adventures ist ein Isekai-Anime, in dem sieben Teenager plötzlich in eine seltsame neue digitale Welt geschickt werden. Jeder von ihnen erhält ein Digimon, ein starkes Monster mit Superkräften. Die ganze Gruppe erfährt dann, dass sie mit Hilfe ihrer Digimons gegen die böse Macht kämpfen und die Welt retten muss.

Die Abkürzung für das Wort Digimon ist „Digital Monsters“. Der Anime wurde von Toei Animation produziert und vom 7. März 1999 bis zum 26. März 2000 ausgestrahlt. Die Serie besteht aus insgesamt 54 Episoden. Der Anime ist nach wie vor einer der Favoriten der Fans. Digimon ist nicht nur in Japan berühmt, sondern auch in den USA sehr beliebt, wo der Anime von vielen Menschen auf Netflix gesehen wird und auch die Merchandising-Artikel sehr gut verkauft werden.

25. Kiki’s Lieferservice

Kredit: Studio Ghibli

Ja, ein dritter 90er-Jahre-Film aus dem Studio Ghibli, aber wir können nicht anders, die Ghibli-Filme sind einfach zu gut, vor allem die in dieser Liste genannten. Wie alle Ghibli-Filme ist auch Kiki’s Delivery Service ein Film zum Wohlfühlen. Animation, Handlung und Soundtrack sind so schön, dass sie Kiki’s Delivery Service zu einem Meisterwerk machen. Oh, und es gibt eine Hexe in diesem Anime. Nicht die typischen mit langen Haaren und einem furchterregenden Gesicht, sondern eine, die so bezaubernd ist, dass man sich wünscht, auch eine Hexe zu sein.

Kiki’s Delivery Service erzählt die Geschichte der 13-jährigen Hexe Kiki, die ihre Heimatstadt verlässt und sich auf eine Reise begibt, um ein neues Dorf zu finden, in dem sie leben kann. Dies ist eine Tradition der angehenden Hexen. Kiki reist mit ihrer schwarzen Katze Jiji und landet in einem friedlichen Dorf am Meer namens Koriko.

Kiki wird von einer freundlichen Bäckereibesitzerin aufgenommen. Kiki hilft ihr in der Bäckerei und beginnt zu arbeiten, indem sie auf ihrem Besenstiel Menschen ausliefert. Schon bald beginnt sie, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Sie findet auch einen besonderen Freund namens Tombo und verbringt Zeit mit ihm.

Als junge Erwachsene sieht sie jedoch, dass Mädchen in ihrem Alter sich anders kleiden und verhalten, was sie verunsichert. Aufgrund ihrer Selbstzweifel beginnt sie ihre Kräfte zu verlieren und kann nicht mehr fliegen. Doch als sie eines Tages Tombo in Schwierigkeiten findet, vergisst sie ihre Unsicherheiten und macht sich auf den Weg, um ihn zu retten. Mit viel Ausdauer und Versuchen gelingt es Kiki schließlich, ihre Kräfte wiederzuerlangen, und dann fliegt sie und rettet ihn. Ist es nicht erstaunlich, wie gut die weiblichen Protagonisten in den Ghibli-Animationen sind?

26. Stadt Jäger

Kredit: Sonnenaufgang

City Hunter ist eine Zeichentrickserie, die vom 6. April 1987 bis zum 28. März 1988 ausgestrahlt wurde. Tsukasa Hojo hat den Manga, auf dem der Anime basiert, geschrieben und illustriert. City Hunter erfreute sich auch in Japan und Europa großer Beliebtheit, weshalb die Serie auch eine zweite, dritte und vierte Staffel erhielt. Der Anime gehört zum Genre der Kriminalkomödie und der Action. Außerdem sind die Hauptfiguren solche, in die sich die Zuschauer absolut verlieben. Die weibliche Hauptfigur, Kaori Makimura, belegte beim Animage Anime Grand Prix sogar den achten Platz in der Kategorie „Bester weiblicher Charakter“.

Der Anime dreht sich um Ryo Saeba, der ein „Feger“ ist, weil er die Stadt von bösen Menschen und Verbrechen säubert. Er ist ein Privatdetektiv, der mit der Hilfe seines Partners Hideyuki Makimura arbeitet. Er wird von Menschen angeheuert, um lebensbedrohliche Probleme zu lösen.

Doch dann wird Hideyuki ermordet und seine Schwester Kaori, ein Wildfang, wird seine neue Partnerin. Kaori ist besitzergreifend in Bezug auf Ryo und wird jedes Mal eifersüchtig, wenn Hideyuki versucht, etwas Perverses mit ihrem Mädchen zu machen. Im Laufe des Anime entwickeln Kaori und Ryo eine gute Bindung zueinander, und es kommt immer wieder zu einer Romanze zwischen ihnen. Die Chemie zwischen den beiden kommt am besten zum Tragen, wenn sie sich bei Einsätzen gegenseitig unterstützen können.

27. Sie sind verhaftet

Kredit: Studio Deen

You’re Under Arrest ist ein Anime, der den bekannten Animes von heute ähnelt, aber anstelle von männlichen Protagonisten hat er zwei weibliche Hauptfiguren, was diesen Anime in erster Linie so großartig macht. Es gibt nur wenige Anime mit einem Polizeithema, so dass es eine gute Wahl ist, ihn anzuschauen, weil du vielleicht am Ende die animierten Polizeifiguren lieben wirst.

In dem Anime geht es um zwei Hauptfiguren: Natsumi, die das harte Mädchen ist, da sie kämpfen kann, und Miyuki, die das Gehirn des Duos ist. Miyuki ist diejenige, die am meisten nachdenkt, um das Verbrechen aufzuklären, während Natsumi ihre Fäuste einsetzt, um den Feind niederzuschlagen, wann immer es nötig ist. Alle Figuren in diesem Anime arbeiten bei der Tokioter Polizei. In diesem Anime gibt es also eine Menge Komik zwischen den Haupt- und Nebenfiguren, was den Anime sehr unterhaltsam macht.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Anime mit Action und Comedy sind, dann ist You’re Under Arrest genau das Richtige für Sie. Obwohl seit seiner Veröffentlichung mehr als zwei Jahrzehnte vergangen sind, betrachten ihn die Fans immer noch als einen bemerkenswerten Anime aus den 90er Jahren.

28. Schloss im Himmel

Kredit: Studio Ghibli

Castle in the Sky ist ein weiterer großartiger Film des Ghibli-Studios, der nur ein Jahr nach der Gründung des Studios veröffentlicht wurde. Castle in the Sky ist ein weiterer Film mit einem schönen Soundtrack, einer interessanten Geschichte und einer bemerkenswerten Animation. Ich meine, wie konnte Ghibli in den 90er Jahren überhaupt so gute Animationen machen?

Der Anime erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens namens Sheeta, das von Oberst Muska entführt wird. Er bringt sie in einem Flugzeug zum Militärgefängnis, als sie plötzlich von Luftpiraten unter dem Kommando der matronenhaften Dola angegriffen werden. In diesem Chaos entkommt Sheeta mit Hilfe ihres magischen Kristalls aus dem Flugzeug. Sheeta landet in der Stadt, wo sie einen Teenager namens Pazu trifft. Die beiden beschließen, etwas über Laputa herauszufinden, eine geheimnisvolle schwimmende Stadt, von der nur wenige wissen und die fast niemand gesehen hat. Die beiden arbeiten zusammen, während das Militär und die Piraten hinter ihnen her sind, um den mystischen Kristall zu bekommen, der Sheeta gehört.

Castle in the Sky wurde in Japan und im Ausland ein sehr beliebter Film. Er spielte an den Kinokassen 15,5 Millionen USD ein und gewann den Anime Grand Prix der Animage. Der Film hatte einen großen Einfluss auf die japanische Kultur und viele Spiele und Filme, die nach seiner Inspiration entstanden sind. Aufgrund seiner Beliebtheit bei dieser Generation wurde der Film auch auf Netflix zum Streaming angeboten.

29. Seine und ihre Lebensumstände

Kredit: Gainax / J.C.Staff

Endlich eine reine Liebeskomödie auf der Liste. His and Her Circumstances, auf Japanisch auch als Kare Kano bekannt, ist eine Anime-Serie, die vom 2. Oktober 1998 bis zum 23. März 1999 ausgestrahlt wurde und insgesamt 26 Episoden umfasst. Dieser Anime ist wegen seiner einfachen, aber fesselnden Handlung immer noch einer der besten romantischen Anime aller Zeiten.

Der Anime erzählt die Liebesgeschichte von Yukino Miyazawa und Soichiro Arima. Yukino Miyazawa ist die weibliche Vertreterin ihrer Klasse. Sie ist die Perle ihrer Schule, weil sie sowohl im Sport als auch in der Schule gut ist. Außerdem ist sie sehr sozial und wird wegen ihrer Eleganz von allen innerhalb und außerhalb der Schule bewundert. In der Schule gibt es fast niemanden, der sie in akademischen Fächern schlagen kann, abgesehen von Soichiro Arima, dem männlichen Vertreter in ihrer Klasse. Er ist die einzige Person, die besser ist als sie, denn er ist auch sozial, beliebt, gut im Sport und er bringt bessere Leistungen in der Schule als sie. Sie betrachtet ihn seit dem ersten Tag als ihren Rivalen, aber sie kann ihn nicht unterdrücken.

Schließlich kann Yukino ihr Ziel erreichen, als sie bei den Zwischenprüfungen mehr Punkte als Soichiro erhält. Sie ist erfreut, fühlt sich aber seltsam, als Soichiro tatsächlich kommt und ihr zu ihren Noten gratuliert. Überraschenderweise gesteht Soichiro Yukino seine Liebe, die sie sofort zurückweist, aber als sie nach Hause kommt, bereut sie es ein wenig. Das Blatt wendet sich für Yukino, als Soichiro am nächsten Tag zu ihr nach Hause kommt und eine CD mitbringt, auf der Yukino ihr wahres Ich zeigt. Sie hat ihre wahre Persönlichkeit immer vor allen verborgen, aber jetzt wurde sie auf der CD festgehalten. Soichiro erpresst Yukino, ihr die Arbeit im Schülerrat zu übertragen. Yukino ist gezwungen, Zeit mit Soichiro zu verbringen, bis sie sich eines Tages gegen ihn auflehnt. Soichiro entschuldigt sich und gibt zu, dass er mehr Zeit mit ihr verbringen wollte, weshalb er dies getan hat. Auch Yukino merkt, dass sie Gefühle für Soichiro hat.

Im Laufe der Serie kommen sich Soichiro und Yukino näher, denn beide verstehen sich besser als jeder andere, weil sie wissen, wie schwer es ist, sich vor allen zu verstellen und immer so zu tun, als wäre man perfekt.

Seine und ihre Lebensumstände in einer Serie, die Sie zum Lachen bringt und gleichzeitig emotional ist. Es lehrt die Zuschauer auch, zu akzeptieren, wer sie sind, und dass wir nicht perfekt sein müssen. Es zeigt auch, dass man manchmal nicht vorhersagen kann, wie sich andere fühlen, und dass jeder mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen hat.

30. Töter

Kredit: E&G Films

Slayers ist ein Comedy- und Abenteuer-Anime aus dem Jahr 1995. In diesem Anime gibt es jede Menge Zauberer, Dämonen, Magie und Schwertkämpfe zu sehen. Was diesen Anime so lustig macht, ist, dass diese Charaktere zusammen die dümmsten Dinge tun und sich dabei leicht betrinken und prügeln.

Der Anime dreht sich um Lina Inverse, eine junge Zauberin, und ihre Freunde, die durch die Welt reisen. Sie setzen ihre Fähigkeiten und Kräfte ein, um gegen Dämonen, eine Bande von Banditen und Zauberern zu kämpfen, die das Ziel haben, die Welt zu zerstören. Obwohl ihre Suche ernst klingt, sorgen sie dafür, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Die Animation ist nicht die allerbeste, aber es gibt Kampfszenen, in denen wir sehen können, dass die Animatoren sich besonders viel Mühe gegeben haben. Obwohl er nicht zu den besten 90er-Jahre-Fantasy-Animes gehört, ist er dennoch ein guter Unterhaltungsfilm, wenn man sich langweilt.

Wir hoffen, es hat Ihnen Spaß gemacht, die Liste der besten Anime aus den 1990er Jahren zu lesen. Wenn du an ähnlichen Artikeln interessiert bist, dann schau dir unsere Liste der besten Shounen-Anime und der besten Katzen in Anime an.